JavaScript scheint in ihrem Browser deaktiviert zu sein

Ohne JavaScript werden einige wichtige Funktionen (wie Zahlung mit Paypal) dieses Shops nicht funktionieren. Hier finden sie eine Anleitung, wie sie JavaScript aktivieren können

.

Wildseide



Seitenüberblick:

  • Was ist Wildseide?
  • Verwendungszwecke von Wildseide
  • Die Alternative: Bourette
  • Wir färben Indische- und China Bourette

Was ist Wildseide?

Indische Tussah-Wildseide Auch, wenn es so klingt, wird Wildseide nicht von fleissigen Einwohnern im wilden Wald gewonnen; es werden auch keine Kokons in mühsamer Arbeit von hohen Bäumen gepflückt.
Wildseide wird ebenso wie "normale" Seide in einer kontrollierten Umgebung und unter kontrollierten Bedingungen gewonnen.
Der einzige Unterschied zu "normaler" Seide ist es, das man die Raupen aus dem Kokon schlüpfen lässt, anstatt sie sofort abzutöten.
Da Seidenspinner Schädlinge sind, wäre eine unkontrollierte Verbreitung von Japanischen und Chinesischen Eichenseidenspinnern nicht wünschenswert. Ein starker Befall verschiedener Arten von Eichen, Rotbuchen, Edel- und Rosskastanien, Hainbuchen, Rosen, Weißdornen, Prunus-Arten und einer Reihe anderer Sträucher und Bäume wäre die Folge.
Da die Raupen aus den Kokons schlüpfen, kann der Faden nicht mehr am Stück abgehaspelt (abgewickelt) werden. Das führt dazu, das man die Enden der Filamente, die man zu Fäden zusammenspinnt, zuerst miteinander verdrillen muß; daraus entstehen dann im fertigen Gewebe die für Wildseiden typischen Verdickungen im Seidengewebe.
Je nach dem Anteil von Gerbsäure der Blattsorte, die der Seidenspinner gegessen hat, hat der Seidenfaden eine andere Farbe. Eiche enthält viel Gerbsäure, also wird der Kokon und die daraus gewebte Wildseide sehr dunkelbraun. Der Maulbeerspinner, der die begehrte schneeweisse Seide produziert, ernährt sich ausschliesslich von Maulbeerbaumblättern, die kaum Gerbstoffe enthalten.



Verwendungszwecke von Wildseide

Indische Tussah-WildseideEinige Wildseiden eignen sich aufgrund der rauh und steif aussehenden Struktur und des trotz meist angenehm weichen Tragegefühls bestens für Anzüge, Damenblazer und auch Abendkleidern, die dann aber unterfüttert sein sollten.

Es gibt allerding auch Wildseiden, die einen leinwandartigen, sehr starren Charakter haben: Diese eignen sich eher für Hosen und Inneneinrichtung.
Alle Wildseiden sind bestens geeignet für Vorhänge und Kissen- und Möbelbezüge, da Wildseide sehr robust und empfindlich ist.



Die Alternative: Bourette


Indische Bourette


Seidenstoff Indische Bourette Indische Bourette mit ihren traditionellen Blockstreifen und unregelmäßigen Fadenverdickungen macht sie unverwechselbar in unserer auf Perfektion ausgerichteten Welt. Unsere Indische Bourette ist ein sehr rustikales Seidengewebe und weist doch eine sehr fließenden, weichen Griff auf.

Wer weniger Unregelmässigkeiten bevorzugt, kann auch gerne unter unseren chinesischen Bourettestoffen wählen.

Chinesische Bourette


Seidenstoff China Bourette Seidenstoffe aus chinesischer Bourette wirken auf den ersten Blick rauh und noppig, sind aber bemerkenswert weich und anschmiegsam. Da der Seidenleim größtenteils erhalten ist, besitzt Bourette entzündungshemmende und hautberuhigende Eigenschaften. Babykleidung, Tragetücher, Windeln und Babybettwäsche sind bevorzugte Einsatzgebiete für Bourette. Aber auch für Kissen- und Möbelbezüge, die angenehm weich und kuschelig sein sollen, ist China Bourette ein hervorragende Wahl.

Wir färben Indische- und China Bourette


Im Gegensatz zu Wildseiden können wir Bouretteseiden in 85 Farben färben.

Unsere Standardfarben für Seidenstoffe Hier unsere Standardfarbkarte mit 85 Farben, die aktuelle und modische Farbtöne enthält, in denen wir Seidenstoff färben.
Neben diesen Standardfarben bieten wir Ihnen auch weitere 5.200 Farbtöne an. Falls Sie sich dafür interessieren, lesen Sie bitte hier weiter: FARBMUSTER. Eine als PDF downloadbare Farbkarte finden Sie hier: DOWNLOAD FARBSYSTEM

Sie haben Fragen?
Fragen zu unseren Produkten oder zum Bestellvorgang?
Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen.
Zahlungs möglichkeiten
Schnellsuche